Tommy Beer: Rede zum städtischen Haushalt 2018